Eltern WERDEN – ein entwicklungspsychologischer Blick auf neue Herausforderungen

Ein Angebot in Kooperation mit der Praxis von Dr. Viktoria Irlbauer-Müller: Eltern WERDEN – ein entwicklungspsychologischer Blick auf neue Herausforderungen – Dr. Viktoria Irlbauer-Müller – Kinder- & Jugendlichenpsychotherapeutin (irlbauer-mueller.de) Kontaktieren Sie mich gerne zur Workshopbuchung oder um offene Fragen zu klären: kontakt@irlbauer-mueller.de. Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen.

Ergänzungsmodule Geburtsvorbereitung

Liebe werdende Mamas und Papas, ergänzend zu den Geburtsvorbereitungskursen von Karolin und Toni biete ich zwei zusätzliche Module zur ganzheitlichen Geburtsvorbereitung an, die ihr optional (eines oder beide) dazubuchen könnt. Ich bin derzeit in Elternzeit, daher nur sporadische Angebote, bei Interesse an den Modulen bitte trotzdem melden! Modul 1: Geburtsvorfreude Weiterlesen…

Schwangerenbetreuung

– Begleitung mit Hebammenwissen durch Ihre Schwangerschaft

– Hilfestellung bei allen Fragen rund um die Schwangerschaft.

Beratung bei Beschwerden in der Schwangerschaft auch bei:

– „Eisenmangel“

– Sodbrennen

– Ödeme

– Krampfadern

Die Kosten werden (in der Regel) von der Krankenkasse übernommen.

 

(mehr …)

Akupunktur & Kinesio-Taping

Bei der Akupunkturbehandlung werden sehr feine Nadeln an ausgewählten Punkten entlang der Meridiane (Energiebahnen im Körper) platziert. So können Störungen des Energieflusses behoben werden.

Geburtsvorbereitende Akupunktur:

Durch die geburtsvorbereitende Akupunktur, welche vier Wochen vor dem Entbindungstermin begonnen wird (1x/Woche), kann eine Verkürzung der Eröffnungsperiode erreicht werden.

Akupunktur/Taping bei Beschwerden in der Schwangerschaft:

Sämtliche Beschwerden in der Schwangerschaft wie Sobrennen, Ischiasbeschwerden, Verspannungen, Wassereinlagerungen u.a. können gut auf Akupunktur/Taping ansprechen.

Akupunktur und Taping sind keine Kassenleistungen.

Kontakt:

 Karolin Osmann, Hebamme – Tel:0176 622 954 04 karolinosman-hebamme@gmx.de

Aus rechtlichen Gründen beachten Sie bitte folgenden Hinweis zum HWG: Bei keiner meiner aufgeführten Therapien soll der Eindruck erweckt werden, dass diesen ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt sowie Linderung oder Verbesserung der Beschwerden garantiert oder versprochen wird. (mehr …)

Yoga in der Schwangerschaft

Yoga kann gerade in der Schwangerschaft eine wunderbare Möglichkeit sein, sich mit dem eigenen Körper auseinanderzusetzen, ihn neu zu erfahren und sich – und damit auch dem kleinen Menschlein im Bauch – Gutes zu tun.

Die Kursstunden sind so aufgebaut, dass wir in Ruhe den Körper dehnen, strecken aber auch stärken, um die Belastungen, die eine Schwangerschaft mit sich bringt, möglichst auszugleichen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Körperwahrnehmung und die Einbeziehung des Beckenbodens. Die Übungen (asanas) sind so ausgewählt, dass sie während der ganzen Schwangerschaft ausgeübt werden können. Abschließend werden in jeder Stunde Entspannungsübungen, Atemübungen (pranayama) und kurze Meditationen angeboten.

Ein Yoga-Kurs für Schwangere ersetzt keinen Geburtsvorbereitungskurs bei einer Hebamme, kann aber sehr gut ergänzend ausgewählt werden. Es ist ein „geschlossener Kurs“, der in einer kleinen Gruppe mit maximal 8 Teilnehmerinnen an acht Terminen stattfindet.

(mehr …)